Glückliche Tiere

Über unsere Kühe

Während der ersten zehn Monate bleiben unsere Jungtiere bei ihren Müttern und können jeweils ihren Bedürfnissen entsprechend Milch trinken. Die Mutterkühe werden nicht gemolken, sondern geben ausschließlich Milch für Ihre eigenen Kälber.
Von April bis November sind unsere Tiere auf der Weide. In den Wintermonaten werden die Kühe in einem Stall mit Stroheinstreu gehalten, können sich frei bewegen und sind immer an der frischen Luft – das härtet ab und lässt die Kühe und Kälber gesund bleiben.

Über unseren Biohof

Ökologisch aus Überzeugung

1997 gegründet, arbeitet unser Betrieb konsequent ökologisch. Als zertifizierter Naturlandbetrieb verfüttern wir keine gentechnisch veränderten Pflanzen, Tiermehle oder Importfuttermittel. Im Sommer sind unsere Tiere auf der Weide und in den Wintermonaten – wenn die Tiere im Stall sind – werden sie ausschließlich mit hofeigenem Futter ernährt.

Heimat schützen

Pflege der Kulturlandschaft

Grünland und Weiden erhalten die Riedlandschaft des Donaumooses – und somit unsere Kulturlandschaft. Beweidung mit Mutterkühen schont das Moor und sichert die Artenvielfalt.
DE-ÖKO-005
Webseite von Fouad Vollmer
Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Cookies und andere Technologien zur Bereitstellung verschiedener Funktionen und/oder zur statistischen Auswertung.
Zulassen
Ablehnen · Datenschutzerklärung